Pages Navigation Menu

Buskampagne in Deutschland mit Niko Alm als Model

Die Buskampagne wird wieder von der GBS unter der Leitung von Michael Schmidt-Salomon organisiert. Derzeit tourt sie durch MSS` Heimatstadt Trier, dem Geburtsort von Karl Marx. Die Buskampagne wird ein voller Erfolg, denn die Spenden trudeln ein, die Bedeckung liegt bei fast 100%! In Österreich ist nach den Erfahrungen im Jahr 2012 ist eine Kampagne auf Bus oder Bim nicht möglich. Auf Anfrage bei den Wiener Linien und der  Gewista hat sich daran nichts geändert. Ein privater Bus könnte gemietet werden. Wer findet sich in Österreich, der sich an der Organisation der Buskampagne beteiligen will? Bitte melden unter info@humanisten.at !

 

https://hpd.de/artikel/verquickung-staat-und-kirche-verkoerpert-durch-stadt-16843

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Humanistischer Verband Österreich