Forenregeln

  • Dieses Thema hat 1 Teilnehmer und 0 Antworten.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4777
    Dragan Petrovic
    Verwalter

    I. Bedingungen für die Registrierung
    1. Mit einer Registrierung stimmen Sie den folgenden Punkten zu. Sollten Sie mit einem dieser Punkte nicht einverstanden sein, ist die Registrierung nicht erlaubt.

    2. Um dieses Forum sehen und eigene Beiträge, Kommentare, etc. schreiben zu können, müssen Sie zunächst ein Benutzerkonto („Account“) registrieren. Dabei ist die Angabe eines frei wählbaren Benutzernamens, eines Passworts und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Die Verwendung einer E-Mail-Adresse, die von einem sogenannten “Wegwerfmail”-Dienst stammt, ist nicht möglich.

    3. Ihr gewählter Benutzername darf keine rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, beleidigenden oder gegen sonstige guten Sitten verstoßende Begriffe enthalten. Ebenso ist das Urheberrecht oder sonstiges geltendes Recht zu beachten.

    4. Das eigene Konto vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen, ist die Verantwortung jedes einzelnen Nutzers. Ein komplexes Passwort zu wählen und keinerlei Daten bezüglich des Accounts mit anderen zu teilen, wird immer empfohlen. Für Schäden durch Nutzung Ihres Accounts durch Dritte sind wir nicht verantwortlich.

    5. Mehr als ein Benutzerkonto pro Person zu registrieren, ist nicht erlaubt. Dass gilt auch dann, wenn das erste Konto gelöscht oder gebannt wurde. Sog. “Mehrfachaccounts” werden unverzüglich gesperrt und werden als Regelverstoß des ersten Accounts angesehen.

    6. Die bei der Registrierung gespeicherten persönlichen Daten werden durch uns nicht an Dritte weitergegeben oder zur Erstellung von Spam-E-Mail-Listen verwendet.

    II. Richtlinien für Beiträge im Forum
    1. Die im Folgenden aufgeführten Regeln gelten für Beiträge im Forum, private Nachrichten und Profilinformationen (unter anderem über Mich, Avatar, Name).

    2. Die Verantwortung für den Inhalt eines Beitrages liegt allein bei dessen Verfasser. Jeder Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, dass seine Beiträge nicht gegen die Forenregeln, Gesetze oder gegen Rechte Dritter verstoßen. Die Beiträge drücken die Meinungen des Autors aus, die nicht notwendigerweise mit Ansichten des HVÖ übereinstimmen.

    3. Wir haften nicht für Schäden oder Verluste irgendeiner Form, die aus dem Besuch, Lesen oder Nutzen des HVÖ-Forums entstehen können.

    4. Die IP-Adresse des Verfassers wird bei jedem Beitrag automatisch gespeichert. Im Falle von Gesetzesverstößen werden wir diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.

    5. Bevor Sie einen neuen Thread oder Beitrag erstellen, benutzen Sie die Suchfunktion oder lesen Sie Ankündigungen durch. Dadurch werden viele Ihrer Fragen und Probleme, für die eine Antwort möglicherweise gibt, gelöst. Es spart uns und Ihnen Zeit und Aufwand.

    6. Jeder Beitrag muss den folgenden Regeln entsprechen:

      6.1 Rassistische, sexistische, frauenfeindliche, homophobe, antisemitische und andere menschenfeindliche Beiträge, in denen Gruppen pauschal verurteilt oder verunglimpft werden, sind nicht gestattet. Es liegt in der Verantwortung des Verfassers, solche Interpretationen kritisch auszuschließen. Zudem sollten sie nicht gegen das Urheberrecht oder sonstiges geltendes Recht verstoßen.
      6.2 Achten Sie darauf, niemanden herabzuwürdigen zu machen. Unterlassen Sie ad hominem Bemerkungen. Beschimpfungen, Drohungen und Beleidigungen, sowie ruf- oder geschäftsschädigende Äußerungen werden nicht akzeptiert.

      6.3 Unterlassen Sie insbesondere Äußerungen, die unter Üble Nachrede, Verleumdung, Kreditschädigung, Verhetzung, Aufrufe zu Gewalt fallen könnten. Sie könnten zur Verantwortung gezogen und ihre Daten von uns an Behörden herausgegeben werden, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

      6.4 Personenbezogene Daten zu Dritten wie zum Beispiel Name, Adresse und Telefonnummer oder Details aus dem Privatleben anderer dürfen von Ihnen nicht veröffentlicht werden.

      6.5 Werbungen für kommerzielle Inhalte sind generell verboten. Nichtkommerzielle Projekte dürfen nur von assoziierten Vereinen, Personen oder Partnervereinen in über Mich und im dazu bestimmten Thread beworben werden.

      6.6 Ihre Kommentare müssen sich auf das Thema beziehen, relevante Aspekte einbringen und können konträre Standpunkte beinhalten. Je weiter sich Ihr Kommentar vom Ursprungsthema wegbewegt, desto wahrscheinlicher ist es, dass unsere Moderatoren reagieren werden.

      6.7 Untermauern Sie Ihre Meinung/Kritik mit nachvollziehbaren Begründungen, geben Sie Quellen an und gehen Sie auf die Argumente anderer Nutzer auf einer sachlichen Ebene ein. Bitte unterlassen Sie nicht prüfbare Unterstellungen oder Verdächtigungen. Konstruktive Kritik ist willkommen.

      6.8 Formulieren Sie Ihre Beiträge in allgemein verständlicher Ausdrucksweise und Sprache. Schimpfwörter, Fäkalsprache, rohe, doppeldeutige oder obszöne Sprache sind nicht zugelassen, es sei denn, sie dienen zum Zwecke linguistisch-wissenschaftlicher Klärung.

      6.9 Es ist nicht gestattet, im Namen eines gebannten oder eingeschränkten Nutzer Beiträge zu posten, Threads zu eröffnen, Nachrichten zu senden oder sonstige Aktionen in seinem Auftrag oder Namen durchzuführen, zu denen dieser Nutzer aufgrund seiner Sanktionen selbst nicht in der Lage ist.

      6.10 Ebenso ist es nicht zulässig, Mitteilungen, Nachrichten, Links, Videos, Zitate oder sonstige Beiträge von gebannten Nutzern in irgendeiner Form auf dieser Seite zu verbreiten – egal, ob es in deren Auftrag und mit deren Wissen geschieht oder nicht.

      6.11 Jeder Beitrag sollte zum Thema des entsprechenden Threads bzw. Forenbereiches passen. Spamming (mehrere Postings mit gleichem oder ähnlichem Inhalt, um andere Nutzer zu einer Antwort zu drängen) ist verboten.

      6.12 Direkt aufeinander folgende Mehrfachposts (Flooding) sind nicht zulässig. Wollen Sie Ihrer Aussage etwas hinzufügen, so editieren Sie Ihren bestehenden Beitrag, anstatt einen neuen anzuhängen. Eine Ausnahme gilt, wenn seit dem letzten Beitrag mindestens 24 Stunden vergangen sind.

      6.13 Beiträge, welche den Anweisungen eines Moderators oder Administrators zuwiderlaufen, sind nicht zulässig. Insbesondere wenn ein Thema von unserer Seite für beendet erklärt wurde, sind keine weiteren Beiträge dazu gestattet.

      6.14 Achten Sie bei Ihren Beiträgen darauf, eine grundsätzliche Lesbarkeit zu wahren, um die Nutzung des Forums für alle Beteiligten so angenehm wie möglich zu halten. Dies bedeutet Einhaltung der Rechtschreibung und Formulierungen auf Hochdeutsch anstatt eines Dialekts oder Akzents. Zu vermeiden sind Leet-Speek, winzige und damit kaum leserliche Schriftgrößen sowie sonstige Ausdrucks- oder Gestaltungsweisen, welche das Verstehen des Beitrags erschweren. Absätze, Überschriften oder auch Spoiler bei längeren Posts helfen der Übersicht.

    7. Beiträge, welche unter keine der unter Punkt 6 aufgeführten Kategorien fallen, aber dennoch als dem geregelten, respektvollen Forenablauf abträglich eingeschätzt werden, können im Ermessen der Moderation und Administration geahndet werden.

    III. Administration und Moderation
    1. Die Administratoren dieses Forums sind nach aktuellem Stand (07/2019) Thomas Mayr, Gerhard Engelmayer, Dragan Petrovic. Zudem spricht der Thread “Forum Ankündigungen” für alle drei Administratoren. Die Administratoren stellen höchste Autorität dar.

    2. Die globalen Moderatoren des HVÖ-Forums sind nach aktuellem Stand (07/2019):
    Zudem haben bestimmte Nutzer in einzelnen Foren Moderationsrechte.

    3. Anweisungen der Administratoren und Moderatoren sind stets Folge zu leisten.

    4. Die Administratoren und Moderatoren behalten sich das Recht vor, Beiträge oder Themen welche in irgendeiner Form die Forenregeln verletzen oder anderweitig als unangemessen erachtet werden, kommentarlos zu löschen.

    5. Die Administratoren und Moderatoren bemühen sich um eine rasche Moderation. Dabei gilt: Irren ist menschlich. Melden Sie uns bitte Beiträge NICHT (sofort). Treten Sie mutig dagegen auf. Sollte Ihr Gegenüber aber unbelehrbar und unzivilisiert sein, kontaktieren Sie uns bitte umgehend!

    5. Die Administratoren und Moderatoren behalten sich das Recht vor, Verstöße gegen die Forenregeln oder in sonstiger Weise für unangemessen befundenes Verhalten nach eigenem Ermessen zu ahnden. Mögliche Konsequenzen beinhalten, aber sind nicht beschränkt auf eine oder mehrere Verwarnungen (s. unten), Löschen von Beiträgen und temporärer oder dauerhafter Entzug bestimmter oder sämtlicher Privilegien im Forum.

    6. Administratoren müssen sich für ihre Entscheidungen nicht rechtfertigen. Moderatoren sind allein den Administratoren Rechenschaft schuldig. Aus diesem Grund werden Regelverstöße von Moderatoren allein von den Administratoren geahndet und können zum Verlust des Moderatorenstatus führen.

    7. Es ist nicht gestattet, die Entscheidungen eines Administrators oder Moderators öffentlich zu hinterfragen, zu debattieren oder in sonstiger Form darüber zu diskutieren. Dies beinhaltet auch Stellungnahmen zu derartigen Entscheidungen in über Mich.

    8. Sind Sie mit der Entscheidung eines Moderators nicht einverstanden und können schlüssig belegen, warum Sie sie nicht für sinnvoll haltet, können Sie sich damit per privater Nachricht an einen Administrator wenden, der sich den Fall dann ansehen wird. Entscheidungen eines Administrators sind jedoch in jedem Fall bindend, unanfechtbar und endgültig.

    9. Private Gespräche zwischen einem Administrator oder Moderator und einem Forennutzer, egal in welcher Form (Private Mitteilungen, E-Mail oder Chat) betreffen nur die entsprechenden Gesprächspartner und sind in keiner Form ohne ausdrückliche Zustimmung aller beteiligten Administratoren und/oder Moderatoren an Dritte weiterzugeben, egal auf welchem Weg.

    IV. Verwarnsystem
    Das Verwarnsystem dient der Ahndung von Verstößen gegen die Forenregeln in jedweder Form. Verwarnungen werden von der Administration durch den Thread “Forum Ankündigungen” als Reaktion auf Regelverletzungen ausgesprochen. Sie sind intern bereits abgesprochen und daher nicht anfechtbar.

    1. Geringfügige Verstöße
    Darunter fallen unter anderem:

      * Schwer leserliche Posts (dies beinhaltet auch exzessiven Gebrauch von Formatierung und Smileys)
      * Negativer Umgangston (wenn jemand zwar keinen anderen Nutzer beleidigt, aber in seinem Posts häufig Vulgär- oder Fäkalsprache verwendet)
      * Doppelposts
      * Off-Topic in nicht dafür vorgesehenen Bereichen
      * Nicht zu exzessiver Spam
      * Belebung veralteter Threads (Wird an ein bestehendes, lange zurückliegendes Thema angefügt, fällt dies nicht in diese Kategorie)
      * Werbung
      * Übergroße Bilder in Avatar oder Signatur/über Mich
      * Zurechtweisen anderer Nutzer, als wäre man selbst Moderator (in solchen Fällen sollte der Nutzer einfach den Moderator benachrichtigen)

    Für diese Verstöße gibt es beim ersten Mal nur eine Warnung ohne Konsequenzen. Beim zweiten Mal gibt es eine Woche eingeschränkte Forennutzung. Der dritte Verstoß wird wie ein schwerer Verstoß behandelt.

    2. Schwere Verstöße
    Darunter fallen unter anderem:

      * rassistische, pornographische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen sonstige guten Sitten verstoßende Inhalte
      * Respektloses Verhalten und Beleidigungen gegenüber anderen Nutzern oder der Administration
      * Missachtung der Autorität eines Moderators oder Administrators
      * Verbreitung von Inhalten eines von der Seite gebannten Nutzers
      * Aufruf oder Provokation mit der Absicht, einen anderen Nutzer zum Regelverstoß zu bewegen
      * Verstöße gegen das Urheberrecht
      * exzessiver Spam

    Bei diesen Verstößen gibt es keine konsequenzlose Warnung, sondern es gibt beim ersten Mal sofort einen Monat Zugangssperre für das Forum. Beim zweiten Mal gibt es einen dauerhaften Bann.

    V. Revision
    Nach einer Frist von 12 Monaten kann ein Antrag auf Revision bei der Administration eingereicht werden. Dieser Antrag sollte sachlich und zielgerichtet in Form einer E-Mail formuliert sein, sowie die Absicht hinter dem Ersuch und die Einsicht zur Besserung deutlich zeigen.
    Es liegt im Ermessen der Administration ob dieser Antrag auf Revision bewilligt wird. Sollte ein Antrag angenommen werden, so liegt eine 3-monatige Bewährungszeit vor. In dieser Zeit kann der ausgesetzte Bann jederzeit erneut inkraft gesetzt werden, sollte die Administration der Auffassung sein dass der Nutzer bewusst gegen die Forenregeln verstoßen hat. Vorangegangene Verwarnungen werden nach Ablauf der Bewährungsfrist negiert, wodurch ab diesem Zeitpunkt eine gleichberechtigte Behandlung im Bezug auf das Verwarnsystem eingesetzt wird.

    VI. Profil
    1. Es gelten weiterhin die unter II. genannten Einschränkungen für die Inhalte.

    2. Avatare sollten nicht durch grelle Farben oder blinkenden Effekte negativ auffallen.

    3. Die Regeln zu Avatare werden durch die “Gravatar.com” Plattform bestimmt.

    4. Sollte ein über Mich oder ein Avatar gegen die genannten Regeln verstoßen, kann ein Moderator oder Administrator den Nutzer dazu auffordern, dies zu ändern. Falls von ihm als notwendig erachtet, kann ein Administrator die betreffenden Inhalte auch selbst entfernen.

    VI. Schlusswort
    Bei missbräuchlicher Verwendung oder Beeinträchtigung des Forums und/oder dessen Betriebs, z.B. durch das Verbeiten von Spam oder Datenmanipulation (Hacking), behalten wir uns vor, uns mit den zuständigen Stellen/Ansprechpartnern (Provider, Strafverfolgungsbehörden usw.) in Verbindung zu setzen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Dies beinhaltet ggf. auch, Schadensersatzansprüche gegen den Verursacher geltend zu machen.

    Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Forum des HVÖ.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Das Forum „Forenregeln & Tipps“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.