Wie ein Trauerredner zum Star wird

Dem Wiener Schauspieler und Trauerredner Carl Achleitner ist ein Coup gelungen: Er ist mit Hilfe seines neuen Buches und der darauffolgenden Medienkampagne zum Star der Szene avanciert. Nach “Vera” und Landesstudios haben sich diversen Gazetten wie “News” und “Ganze Woche” für ihn interessiert, Achleitner kam groß heraus. Nun ist sogar eine ARD-Crew für ihn eingeflogen und hat ihn interviewt. Wir trafen den bescheidenen Oberösterreicher mit dem Wiener Charme am Maurer Friedhof, um mit ihm über den Beruf des Trauerredners und seine Erfahrungen damit zu sprechen. Wir hatten auch Gelegenheit über sein neues Buch

“Das Geheimnis eines guten Lebens: Erkenntnisse eines Trauerredners”

Meinen Bericht könnt ihr im in ein paar Tagen im hpd lesen. 

Humanistischer Verband Österreich